Flohmarkt FAQ

Antworten auf die häufigsten Fragen

Wir sammeln auf dieser Seite Antworten auf Fragen, die wir häufig gestellt bekommen. Wenn du noch eine Frage hast, wo sich die Antwort weder in den Regeln noch in diesem FAQ findet, dann schreibe uns doch bitte eine Email an: info@fz-bammental.de.

Die Fragen und Antworten  sind gruppiert für Verkäufer*innen, Helfer*innen und Käufer*innen.

für Verkäufer*innen

Die Artikelliste musst du als Verkäufer*in 2 Tage vor Flohmarktbeginn uns elektronisch geschickt haben. Benutze dazu unbedingt unsere Vorlage oder unser Formular. Schaue dazu bitte hier.

Gerade unter Pandemiebedingungen ist es schwierig eine Regel hierfür zu benennen. Am besten du trägst dich in unseren Newsletter ein, dann erhältst du die Info gleich, wenn wir die Anmeldung für den nächsten Flohmarkt öffnen.

Wir haben uns entschieden, die Etiketten zentral auszudrucken und postalisch zuzusenden. Das schafft eine Einheitlichkeit, die uns in dem ganzen Ablauf sehr hilft. Deswegen benötigen wir deine Postadresse. Die Telefonnummer benötigen wir äußerst selten – nur falls etwas spontan geklärt werden muss. Diese Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter und verwenden diese auch in keinem anderen Zusammenhang.

In den Flohmarktregeln ist festgelegt, dass nur 30 Kleidungsstücke angeboten werden dürfen. Die Kleidungsstücke müssen aber nicht sortiert unter den ersten 30 laufenden Artikelnummern sein. 

Was sehr hilfreich wäre, wenn die Kleidungsstücke in den Kartons (nach Größe) sortiert wären. 

für Helfer*innen

Wir haben die anfallenden Arbeiten in Schicht aufgeteilt. Wir rechnen damit, dass du zu deiner eingeteilten Schichten pünktlich kommst. Bitte trage dich beim Eintreffen in der Halle in die Helferliste am Eingang ein.

In dieser Schicht geht es “nur” um den Aufbau der Bühnenteile und Tische. Da dies eine körperlich schwere Arbeit ist, ist sie besonders gut für die wilden Kerle geeignet :-). 
Zeit: 08:30 – 09:30 Uhr
Anzahl benötigter Helfer: 6

Wenn du am Vormittag hilfst, dann rechnen wir damit, dass du uns von 9:30 bis ca. 12:30 Uhr unterstützt. In dieser Schicht werden die Artikel angenommen und auf die Tische sortiert. Alles in allem haben wir dafür nur 3 Stunden Zeit. Uiuiui, da sollte keine Hand fehlen. 
Zeit: 09:30 – 12:30
Anzahl benötigter Helfer*innen: 50

Was soll man hier zu noch beschreiben, kassieren, kassieren, kassieren. Hier ist deine Konzentration gefordert und manchmal auch gute Laune, wenn was schief geht oder die Kunden schon ein bisschen gewartet haben und etwas ungeduldig werden. Hier brauchen wir dich von 12:30 bis 15:30 Uhr. 
Zeit: 12:30 – 15:30
Anzahl benötigter Helfer*innen: 12

Ab 15:30 Uhr müssen alle nicht verkauften Waren wieder zurück sortiert werden. Sobald die Tische leer sind, müssen diese wieder abgebaut und verstaut werden. Genauso wie die Bühnenteile und die Garderobenständer. Beim Zurücksortieren ist viel Sorgfalt geboten, denn wenn hier die Artikel falsch zusortiert werden, frustriert das die Verkäufer. Nebenbei werden die Etiketten sortiert und ausgewertet, damit am Ende des Tages der Erlös ausgezahlt werden kann. 
Zeit: 15:30 – 18:30
Anzahl benötigter Helfer*innen: 50

Zum Schluss muss noch die Halle gefegt, der Mitarbeiterraum gereinigt und der Verkaufserlös an alle Verkäufer*innen ausgezahlt werden. 
Zeit: 18:00 – 20:00
Anzahl benötigter Helfer*innen: 12

für Käufer*innen

Wir öffnen unseren Flohmarkt für alle um 13:30 Uhr. Nur wer beim Flohmarkt aktiv mithilft, der kann zum Helferverkauf kommen (siehe Flohmarktregeln).

Ja, das kannst du gern tun. Wir haben ja keine Einkaufswagen und so kannst du deine gesammelten Einkäufe auch in der Halle gut transportieren. An der Kasse leerst du deine Tasche. 

Bei anderen vollen Taschen behalten wir uns vor, mal einen Blick reinzuwerfen.