Gemeindenachrichten – 27. Mai 2020

Eine Krone voller Mitbringsel

Familien-Rallye hat allen viel Spaß gemacht

Das war eine klasse Idee!, hört man Eltern und Kinder einstimmig jubeln. Zwar wissen wir nicht, wer von euch wann welche Rallye-Strecke gelaufen ist, wie erfolgreich eure Kinder die unterwegs versteckten Aufgaben gelöst haben und wann sich unsere Krone klammheimlich mit den ergatterten Naturgegenständen gefüllt hat, doch die Familien, denen wir hier und da zufällig begegneten, haben sich durchweg sehr angetan von der Unternehmung geäußert. Schön, denn so war sie gedacht, die Familien-Rallye.

Ausgedacht und arrangiert haben wir das Ganze in Zusammenarbeit mit dem Regenbogenkindergarten, dem Kindergarten Kleine Helden, dem Waldorfkindergarten und den Glückskindern von Johanna Bickel. Teilgenommen haben Familien, wann und wie sie Lust und Zeit hatten. Ganz für sich und ohne dass wir davon etwas mitbekommen hätten. So läuft das in Corona-Zeiten leider — ohne Menschenauflauf,  ohne Begegnung. Und doch füllte sich als sichtbares Zeichen in unserem Hof die vorgezeichnete blaue Familienzentrums-Krone mit den ergatterten Schätzen, die uns die Familien von unterwegs mitbrachten und als Dankeschön bei uns ablegten. 

Eine Familien-Rallye — wie funktioniert das eigentlich? 

Eigentlich ganz einfach. Gute Geister suchen eine Strecke heraus, laufen diese ab und platzieren an markanten Orten Schilder mit kleinen Aufgaben. Zum Beispiel: „Welche Farbe haben die Blumen, die hier aus der Mauer wachsen?“ Auf dem Schild steht auch, in welcher Richtung es weitergeht. Die Familie folgt den Schildern, und natürlich macht es Spaß, die Aufgaben zu bewältigen, einen bestimmten Stein zu finden, Molche im Wasser zu entdecken, auf Geräusche zu lauschen, die es hier zu hören gibt, den Eltern ein Lied vorzusingen oder gar mit allen zusammen eine Runde Kniebeugen einzulegen. Aus dem ganz normalen Familienspaziergang wird ein Ereignis. Das hebt die Stimmung. 

Zunächst war uns nicht ganz klar, warum die Familien nach absolvierter Rallye noch ein Fundstück in unseren Hof bringen sollten. Doch schnell wurde uns klar, dass wir auf diese Weise mit einem Blick sehen konnten, ob unser gemeinsames Angebot angenommen wurde. Natürlich freuen wir uns riesig, dass unsere Krone sich zum krönenden Abschluss so gefüllt hat. Die Schilder werden nun wieder abgehängt, was euch aber natürlich in keinem Fall davon abhalten soll, weitere spannende Unternehmungen im Freien zu absolvieren. Vielleicht wird es Zeit, den Familienspaziergang wieder zum Freizeit-Event zu machen. Wir hoffen, dass wir dazu noch ein paar neue Anregungen geben konnten.

Aktuelle Beiträge

📝 Frauen-Schreibwerkstatt

📝 Frauen-Schreibwerkstatt 👩🏼‍🦰 Liebe Frauen! Endlich wieder freie Plätze in unserer Frauen-Schreibwerkstatt, die jeweils am Freitagvormittags von 9.00 bis 10.30 Uhr stattfindet. Interessierte Teilnehmerinnen sind eingeladen, am Freitag, 22. Oktober,

Weiterlesen »

🎨 Vernissage „Lebendiges

🎨 Vernissage „Lebendiges Bammental“ 👩🏼‍🎨 Der Bammentaler Kunsttreff, der sich einmal im Monat trifft, stellt eigene Werke zum Thema “Lebendiges Bammental” aus. Zur festlichen Vernissage am Sonntag, 24.10.2021 um 11

Weiterlesen »

Über uns

Unser Ziel ist es, Kinder und Familien zu unterstützen und gleichzeitig Begegnungsstätte für alle Generationen zu sein. Deshalb bieten wir dir eine bunte Palette an Angeboten, für die sich viele Menschen in unserem Hause engagieren.